ONLINE BUCHUNG

Bridge

Hotel Plesnik arbeitet mit dem größten Bridge Klubs Europas zusammen. Das erste internationale Bridge Turnier das im Hotel Plesnik stattgefunden hat, war im Februar 2011.

 Sie sind herzlich willkommen Bridge Kurse zu Organisieren oder nur Bridge im unseren Hotel zu spielen. Es gibt viele Aktivitäten die Man mit Bridge vereinen kann, wie zum Beispiel Radfahren, Reiten, Wandern, Angeln… 

Wir können an Ihren Wunsch auch Animation Programme, Musik Abende oder Konzerten organisieren. 

 

Information:

 

 

Bridge Turniere

Gourmet Bridge (2.-4. november 2018)

VIII. Mednarodni bridž turnir Plesnik Open (2.-4. Februar 2018)

Bridge Gourmet (3.-5.11.2017)

VII. Mednarodni bridž turnir Plesnik Open (3.-5. februar 2017)

Bridge Gourmet (11.-13. November 2016 )

VI. Mednarodni bridž turnir Plesnik Open (5.-7. Februar 2016)

Bridge Gourmet (November 2015)

V. Mednarodni bridž turnir Plesnik Open (Februar 2015)

Bridge Gourmet (November 2014 )

IV. Mednarodni bridž turnir Plesnik Open (7.-9. Februar 2014)

Bridge Gourmet (8.-10. November 2013 )

III. Mednarodni bridž turnir Plesnik Open (7.-10. Februar 2013 )

Bridge Gourmet (November 2012)

Otvoritev Bridž kluba Plesnik (17. in 18. avgust 2012)

II. Mednarodni bridge turnir Plesnik Masters (3. - 5. Februar 2012)

I. Mednarodni bridge turnir Plesnik Masters (Februar 2011)

 

Information and Registration:

Phone.: +386-3-839 2300

Fax: +386-3-839 2312

e-Mail: hotel@plesnik.si

Bridge Klub Plesnik

Bridge Klub Plesnik war am 18ten Avgust 2012 in Logarska Dolina gegründet. Präsidentin wom Bridge Klub ist Frau Martina Plesnik.  

 

Um Bridge Klub beizutreten schreiben Sie bitte an die E-Mail Adresse  info@plesnik.si.

 

Was ist Bridge?

Bridge (speziell Kontrakt-Bridge) ist ein Kartenspiel für vier Personen. Je zwei sich gegenübersitzende Spieler bilden eine Mannschaft, die zusammen spielt und gewertet wird. Es werden französische Karten (52 Blatt, ohne Joker) verwendet.

Ziel des Spieles ist es, möglichst viele Stiche zu machen. In einer ersten Phase (dem Reizen) wird in einer Art Versteigerung ermittelt, welches Paar wie viele Stiche machen muss und ob es eine Trumpffarbe gibt. Nachdem sich ein Paar mit einer Ansage von Stichzahl und Trumpffarbe durchgesetzt hat, erfolgt in der zweiten Phase das Abspiel der Karten. Hauptziel ist es für die eine Seite, ihre angesagte Stichzahl zu erreichen; die andere Seite muss dies nach Möglichkeit verhindern. Dabei werden von geübten Spielern ausgeklügelte Spieltechniken verwandt und die Chancen einer Spielweise mit Hilfe von Wahrscheinlichkeiten berechnet. Eine Besonderheit des Bridges ist, dass von der Partei, die die Reizung gewonnen hat, nur ein Spieler (der Alleinspieler) im Abspiel spielt, während sein Partner nach dem Ausspiel der Gegner seine Karten offen auf den Tisch legt und seine Karten auf Anweisung des Alleinspielers zugibt.

Heute versteht man unter Bridge die moderne Variante Kontrakt-Bridge, die sich seit den 30er-Jahren des 20. Jahrhunderts weltweit durchgesetzt und ihre Vorgänger wie Whist oder Auktionsbridge weitgehend verdrängt hat. Bridge wird nicht nur als Rubberbridge im privaten Kreis, sondern häufig in Form von Turnieren gespielt. Das Kartenglück ist bei einem Turnier praktisch bedeutungslos, weil in diesem die gleiche Verteilung nacheinander an mehreren Tischen von verschiedenen Spielern gespielt wird und derjenige Turniersieger wird, der dabei im Vergleich alle Verteilungen zusammengenommen am erfolgreichsten gespielt hat. Bridge wird deshalb, ähnlich wie Schach und Go, als Sport ausgeübt.

 

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Bridge_(Kartenspiel))